Teleskoptechnik

Teleskoptechnik


In der Doppelkronen- Technik liegt unser Schwerpunkt auf dem Gebiet der Teleskopkronentechnik. Beim Teleskopsystem handelt es sich um einen herausnehmbaren Zahnersatz, der auf gesunden Zähnen ruht. 


Diese Pfeilerzähne werden vor Behandlungsbeginn auf Stabilität und Vitalität geprüft und geröntgt. Beim Einsetzen der Teleskoparbeit werden auf die Pfeilerzähne Unterkronen(Primärteleskop) zementiert. Die Außenkronen (Sekundärkrone) mit dem Restzahnersatz werden dann darübergeschoben und können zum Reinigen wieder herausgenommen werden.

Die Vorteile:
· Hoher Tragekomfort und Sicherheit
· exakte Passform, sehr guter Halt
· unkomplizierte Handhabung
· sicheres Kaugefühl
· keine sichtbaren Halteelemente
· Zahnersatz kann effizient gereinigt werden
· leicht erweiterbar


Die Extras:
· individuelle Stellung und Farbgebung der Frontzähne
· Gaumenbügel aus Gold
· Alle Metallteile aus einer Legierung
· Friktionsstifte für langfristigen optimalen Halt
· Allergietest


Das Teleskopsystem gehört zu den handwerklich schwierigen und sehr zeitaufwendigen Herstellungstechniken. So ein Zahnersatz ist solide und funktionstüchtig, sehr langlebig und mit geringem Kostenaufwand reparier- und erweiterbar. Er wird nach den Qualitätsstandards des bayerischen Zahntechnikerhandwerks gefertigt. Die Behandlungszeit beträgt ca. 5 Wochen.